FSG12 in Hockenheim

Allgemeines

  • Gewicht: ~ 275kg (ohne Fahrer)
  • Beschleunigung 0-100 km/h: tbd (Ziel: < 4s)
  • Höchstgeschwindigkeit: ~120 km/h begrenzt durch Übersetzung

Motor

  • Wassergekühlter Reihenvierzylinder 600 ccm (Suzuki GSX-R K4 Motor)
  • Max. Nennleistung: ca 65 kW @ 12.000 U/min
  • Max. Drehmoment: ca 60 Nm @ 10.500 U/min

Fahrwerk

  • Doppelquerlenkeraufhängung
  • Öhlins TTX 25 Dämpfer
  • Dämpfer angelenkt über Pushrods
  • Radstand: 1650mm
  • Spurweite vorne/hinten: 1200mm / 1150mm
  • Reifen: 7,0 x 13″ Rennreifen
  • Felgen: Braid Formrace
  • Radträger: ALU7075 CNC-gefräst
  • Lenkung: eigenkonstruiertes Zahnstangenlenkgetriebe
  • Vorne: 2 Kolben Bremssattel von AP Racing, eigen konstruierte Ø260mm Bremsscheibe
  • Hinten: 2 Kolben Bremssattel von AP Racing, eigen konstruierte Ø260mm Bremsscheibe

Chassis

  • Stahl-Gitterrohrrahmen E-355+C
  • 25mm Durchmesser, verschiedene Wandstärken
  • Gewicht: ~40 kg
Jahr Event Gesamtplatzierung Cost Event Business Plan Engineering Design Acceleration Skidpad AutoX Endurance Fuel
2012 FSG 37 68 61 54 28 44 34 35 40

Für die Saison 2012 war das Hauptaugenmerk auf die fristgerechte und regelkonforme Fertigung des Prototypen gelegt. Ziel war die erfolgreiche Teilnahme am Formula Student Combustion Wettbewerb im August auf dem Hockenheimring. Doch es wurden alle Erwartungen übertroffen. War man zunächst froh, das Auto rechtzeitig fertig gestellt zu haben, wurden auch immer mehr Punkte auf der „nice-to-have-Liste“ abgehakt: Technische Abnahme geschafft, an allen Disziplinen, dynamischen und statischen, ohne Ausfall teilgenommen, besser abschließen, als die Hälfte aller Teams. Auch den letzten Punkt konnten wir mit Gesamtplatz 37 von 77 Teilnehmern stolz als erfüllt verbuchen.