Zweifelsohne wäre es für ein studentisches Team nicht möglich, vollkommen auf
sich selbst gestellt ein Projekt dieses Ausmaßes zu bewältigen. Sowohl für die
Finanzierung, als auch für das notwendige Know-how ist eine enge Zusammenarbeit
mit der Universität sowie mit den Sponsoren unabkömmlich.

Als eine wichtige Grundlage für unser zukünftiges Fortbestehen wollen wir auch
weiterhin die Regionalität hochhalten und die dichte Infrastruktur der Industrieunternehmen
und Automobilzulieferer des Bergischen Lands als wichtiger
Industriestandort für uns nutzen. So können gleichzeitig Unterstützer für das
Team gewonnen und Kontakte zwischen engagierten Studenten und der Industrie
geschaffen werden. Für die Studenten, die an dem Projekt beteiligt sind, bietet
GreenLion Racing die einmalige Gelegenheit, außerhalb des Vorlesungssaals
praktische Erfahrungen zu sammeln, die sonst nur professionellen Rennsportlern
zugänglich sind. Die hohen Anforderungen, die hier an jeden gestellt werden
und das ohnehin hohe Niveau, auf dem sich die Formula Student befindet,
sind eine optimale Vorbereitung auf das zukünftige Berufsleben, ungeachtet des
gewählten Studiengangs und des angestrebten Berufswegs.